Bio-Zahnmedizin

header biologische Zahnmedizin

Biologische Zahnmedizin: Natürlich. Ganzheitlich.

Viele akute oder chronische Erkrankungen haben ihren Ursprung in der Mundhöhle. Nacken-, Rücken- oder Kopfschmerzen, Tinnitus oder Beckenschiefstände können ihre Ursache in den Kiefergelenken haben (Craniomandibuläre Dysfunktion, CMD). Chronische Entzündungen im Mund mindern die Leistungsfähigkeit und führen zu weiteren Entzündungen im Körper. Eine Parodontitis erhöht beispielsweise das Risiko von Kreislauferkrankungen, Schlaganfällen oder Frühgeburten.

Alternative Heilkonzepte für empfindsame Patienten

Manche Menschen reagieren überdies sehr sensibel auf einige Dentalmaterialien. Metallimplantate, Kunststoffe oder Amalgam führen bei diesen besonders empfindsamen Menschen zu systemischen Störungen im Organismus. Die Patienten fühlen sich abgeschlagen, leiden unter allergischen Reaktionen oder chronischen Abwehrschwächen. Das Immunsystem des Körpers ist in ständiger Aktion, kämpft gegen die Fremdkörper an. Oftmals liegt ein langer Leidensweg mit zahlreichen aber befundlosen Arztbesuchen hinter diesen Menschen.

Als Experten für ganzheitliche Biologische-Zahnmedizin bieten wir diesen Patienten neben der herkömmlichen Zahnmedizin alternative Heilkonzepte, bei denen wir die Erfahrungen und Erkenntnisse aus der modernen Schulmedizin mit Methoden und Therapien aus Naturheilkunde und biologischer Medizin ergänzen.

Was ist Biozahnmedizin denecke zahnmedizin

Leistungen Biologische Zahnmedizin

Biologische Zahnmedizin – Paradigmenwechsel in der Zahnmedizin

Der alarmierende Anstieg chronischer Erkrankungen, steigende Umweltbelastungen und neue Erkenntnisse im Bereich der systemischen Therapien machen ein Umdenken auch in der Zahnmedizin notwendig. Der biologisch orientierte Zahnarzt betrachtet die Mundhöhle seines Patienten nicht isoliert, sondern nimmt den ganzen Menschen in den Blick. Sowohl die Ursache der Erkrankung als auch deren Therapie und die Vorbeugung zukünftiger Schäden wird systemisch angegangen. Es gilt, wechselseitige Zusammenhänge zwischen Zahnerkrankungen und chronisch-systemischen Erkrankungen zu berücksichtigen, psychosomatische Einflüsse zu erkennen, Ernährungsgewohnheiten zu hinterfragen und Materialunverträglichkeiten auszuschließen. Nur so können Ursachen erkannt und behoben werden, statt nur Symptome zu behandeln.

Im Zusammenhang mit diesem systemisch-ganzheitlichen Ansatz der biologischen Zahnmedizin haben wir es mit einer grundlegenden Änderung des Blickwinkels in der Zahnmedizin zu tun. Eine biologische Zahnbehandlung erfolgt auf der Materialebene mit körpereigenen Stoffen, biologisch verträglich und metallfrei. Die Materialforschung hat rasante Fortschritte insbesondere bei den Biomaterialien gemacht. Hier wurde ein tiefes Verständnis für die regenerativen Vorgänge entwickelt. Durch neue Erkenntnisse bei den biokompatiblen, mikrobiologischen, thermischen und mechanischen Vorgängen konnten verbesserte dentale Werkstoffe realisiert werden, die Unverträglichkeitsrisiken von vornherein auszuschließen vermögen.

Biologische Zahnmedizin in der Praxisklinik denecke wartet mit einem breiten Behandlungsspektrum auf. Das therapeutische Ergebnis wird höchsten ästhetischen Ansprüchen gerecht. Natürlich. Ganzheitlich. Individuell.

Patienten über uns

Hildegard S.:

„Durch die einfühlsame Behandlung bei denecke zahnmedizin habe ich meine Angst vor dem Zahnarzt komplett verloren.“

Peter F.:

„Wer sich für eine Implantatbehandlung interessiert, kann ich die Praxisklinik denecke zahnmedizin nur empfehlen."

Andreas M.:

„Herr Baron ist einfach ein super Zahnarzt. Strahlt Ruhe aus, wirkt fachlich top und die Behandlung ist freundlich. Werde auch weiterhin dort Patient sein."

Asanovska S.:

„Sehr netter Empfang, es wurde mir vom Dr. alles ausführlich erklärt und habe mich sehr gut aufgehoben gefühlt. Kann ich nur weiterempfehlen."

Gaby M.:

„Toller Infoabend war begeistert Team war sehr freundlich."

Ben K.:

„Tolle Praxis, kompetente Zahnärzte und vor allem freundliches Personal. Ich fühle mich dort gut aufgehoben."