Zahnästhetik

Zahnästhetik

Schöne Zähne sind kein Zufall

Schöne und gut gepflegte Zähne gelten als Schönheitsideal. Zu schönen Zähnen gehört auch gesundes Zahnfleisch. Sind die Zähne durch Zahnfleisch-Schwund optisch verlängert oder ist die Oberlippe zu kurz, so verschiebt sich das ausgewogene Verhältnis zwischen Rot (Zahnfleisch) und Weiß (Zähne). Mit Hilfe der ästhetischen Zahnmedizin kann die so genannte "Rot-Weiß-Ästhetik" optimiert werden.

Gute Erfolge bei leichten Zahnfehlstellungen oder Zahnlücken werden mit dem Einsatz von Veneers erzielt. So können beispielsweise Zahnlücken zwischen den Schneidezähnen geschlossen oder die Frontzähne korrigiert werden. Ebenso ist es möglich, Farbe und Form der Zähne zu verbessern. Ihre natürliche frische Farbe erhalten Zähne durch das so genannte Bleaching zurück. Dabei werden unter zahnärztlicher Aufsicht Bleichmittel über einen bestimmten Zeitraum auf die Zähne aufgetragen.

Bei kleinen bis mittelgroßen Defekten im Seitenzahnbereich eignen sich die individuell angefertigten und perfekt angepassten Keramikinlays bestens. Das Material garantiert eine lange Haltbarkeit und entspricht optisch höchsten ästhetischen Ansprüchen. Keramikinlays unterscheiden sich praktisch nicht von der natürlichen Zahnsubstanz.

Interessant?